Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Motivation



Liebe Eltern und Interessierte!

SCHWIMMEN beim GÜNTER.

Als Vater von 3 Söhnen (30, 24 und 22 Jahren) sowie einer Tochter von 28 Jahren 
arbeite ich seit mehr als 30 Jahren sehr intensiv und leidenschaftlich mit Kindern.

Als Berufsbetreuer habe ich für verschiedene Amtsgerichte und Kreis-Jugendämter ambulant in Familien gearbeitet.

Als Schwimmmeister, "Fachsportleiter SCHWIMMEN", Aquapädagoge habe ich umfangreiche Projekte auf die Beine gestellt. 

In einem der besten Häuser Deutschlands habe ich u.a. den Schwimmbereich aufgebaut.
Heute unterstütze ich externe Häuser in Ihrem Aufbau
Hier in erster Linie das HOLMES PLACE an/auf der KÖ in DÜSSELDORF 


Dabei steht das einzelne Kind, mit seinen Fähigkeiten sich in geeigneter Atmosphäre zu entwickeln, immer im VORDERGRUND.

Aufgrund der Situation, dass Kindern im „Schwimmalter“ von 3 bis 8 Jahren, zeitlich und örtlich oft keine geeigneten Möglichkeiten der Schwimmerlernung mit 
Ziel, Disziplin und einer Menge Spaß zur Verfügung stehen, 
habe ich mich entschlossen, hier Abhilfe zu schaffen.

Seit Jahren gelingt es mir, Wasserfläche zu erschliessen, um auch Kindern mit weniger Möglichkeiten, 
das Schwimmen mit Spass und Struktur zu vermitteln...

Mir ist es enorm wichtig, mit namentlicher, also persönlicher Ansprache, den Kindern zunächst das Abzeichen 

Seepferdchen

und dann jeweils das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in

Bronze (Freischwimmer), Silber und Gold 

fast feierlich zu überreichen.




Weiter ist es möglich, den Kindern im

Schwimmtraining

Schwimmtechnik, Bewegungsfreude, Leistungsfreude, Selbstdisziplin und 
das Erreichen persönlich gesteckter Ziele zu vermitteln.

Bei konkretem Interesse freue ich mich über die Mail an 

mailto:optimierung@wesertraining.de

oder den Anruf.

+4915775618905‬

‭+34643409819‬


Beste Grüße von

Günter



Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?